Leads gewinnen mit dem Squeeze-Funnel

Ein Beispiel zeigt wie ein wirklich guter Squeeze-Funnel aufgebaut sein kann

Dieser Report analysiert und dokumentiert auf 21 Seiten wie IBM konsequent die Kontaktdaten seiner Webbesucher gewinnt

Leads gewinnen mit dem Squeeze-Funnel

Ein Beispiel zeigt wie ein wirklich guter Squeeze-Funnel aufgebaut sein kann

Dieser Report analysiert und dokumentiert auf 21 Seiten wie IBM konsequent die Kontaktdaten seiner Webbesucher gewinnt

Leads gewinnen mit dem Squeeze-Funnel

Zur Leadgewinnung über eine Website, und das sollte ihr primäres Ziel sein, ist ein Squeeze-Funnel erforderlich, ein Filterprozess der aus den vielen Webbesuchern jene herausfischt, die echtes Interesse am eigenen Angebot haben. Wichtig ist das alles zusammen passt: Die Wünsche und Bedürfnisse des Webbesuchers, der die Website vielleicht zum ersten Mal besucht, die Inhalte der Website und das Angebot, welches das Unternehmen, das die Website betreibt, zu bieten hat.

#

Must Have Effekt

Manche reduzieren den Squeeze-Funnel auf eine Squeeze-Page, die mit einer markanten Headline ein Versprechen abgibt,  und dafür etwas Entsprechendes zum Herunterladen anbietet. Für bestimmte Themenbereiche und Regionen (in Deutschland sind dies vor allem: Geld, Sex, Liebe, Fitness, Gesundheit u.a.) ist es leichter etwas anzubieten, was bei bestimmten Zielgruppen sicher den „Must-Have“ Effekt auslöst. Für manche andere Themenbereiche funktioniert das dann nicht so einfach. Vor allem im geschäftlichen Umfeld eines bestehenden Business wird der Themenbereich vorgegeben. Unbestritten ist es wichtig, auf der eigentlichen Squeeze Page etwas kostenlos anzubieten (Lead Magnet), welches Personen aus der Zielgruppe haben wollen, doch für die meisten Branchen ist eine differenziertere Vorgehensweise erforderlich.

geld-sex-liebe-sample-ebook-cover
#

A-I-D-A

Die alte Marketing-Formel „A-I-D-A“ (Attention-Interest-Desire-Action) besitzt auch im Internet in gewisser Weise noch Gültigkeit und kann für den Aufbau eines funktionerenden Squeeze-Funnels angewendet werden. Inhalt und Angebot müssen attraktiv sein und Interesse wecken. In weiteren Schritten (Seiten) muss dieses dann zum Wunsch führen, darüber mehr zu erfahren. Im letzten Schritt steht dann die Action, welche durch eine klare Handlungsaufforderung (Call-to-Action) gefördert werden sollte. Für den Squeeze-Funnel ist die Conversion noch nicht der Verkauf, sondern zuerst die Gewinnung eines (warmen) Leads mit dem Erhalt der Kontaktdaten des Webbesuchers.

Der perfekte Squeeze Funnel oder so gewinnt IBM die Kontaktdaten seiner Webbesucher

Im Zeitalter des Smartphones lassen sich die dafür erforderlichen Elemente noch eindeutiger identifizieren als auf den früher oft überladenen Desktop-Webseiten. IBM zeigt innerhalb seines Mobile-First Webauftrittes exemplarisch wie ein wirklich guter Squeeze-Funnel aufgebaut sein kann, um die Kontaktdaten der Webbesucher zu erhalten. Diesen haben wir dargestellt und analysiert um zu zeigen, auf was es ankommt, wenn man die Kontaktdaten seiner Webbesucher gewinnen möchte, ohne aufdringlich zu sein.